VALENTINO

Das Haus Valentino hat seine Wurzeln im Herzen Roms, der Ewigen Stadt, und drückt einen Standpunkt zur heutigen Welt aus, indem es die Geschichte als Spielplatz und die Werkstatt als Ort der Schönheit und des Denkens nutzt. Die Geschichte beginnt 1959. 2016 markiert einen Neuanfang, unter der kreativen Leitung von Pierpaolo Piccioli. So entsteht ein neuer Wertekanon, der sowohl dem Zeitgeist folgt als auch dem Erbe treu bleibt: Anmut und Zartheit zeigen sich sowohl in der Attitude als auch in der Silhouette. Ein Fest der Individualität, der emotionalen Schönheit, der Mischung und Verschmelzung verschiedener Sprachen.