ADIEU PARIS

Die ursprüngliche Idee war, mit Schuhen zu beginnen, die wir als Jugendliche getragen haben. Wir wollten ihnen eine wahre Noblesse verleihen, indem wir uns auf ein minimalistisches Design und die Qualität konzentrieren: kurz gesagt, schöne Schuhe kreieren, die auf einer einfachen und populären Philosophie basieren. Getreu ihrem Stil, der eine Bad-Boy-Seite mit einer kostbaren „Eleganz“ verbindet, haben wir 2012 diese Schuhkollektion auf den Markt gebracht, die auf den romantischen Namen ADIEU getauft wurde ...
Ein ganz besonderes Gleichgewicht zwischen der Eleganz präziser Linien, den Anforderungen an den Minimalismus und die Qualität und des Wagemuts einer Kreppsohle mit grafischem Rand. Ein Verweis auf die 50er-Jahre für das Aussehen und auf Turnschuhe für die Eindrücke.