Alexa Chung hat mehr als nur ein Eisen im Feuer und vor allem eine besondere Art, die Damenmode vorzustellen. Als Moderatorin und später als Journalistin sorgte ihr angeborener Sinn für von Vintage inspirierte adrette Eleganz für gute Zeiten für Kapselkollektionen in Zusammenarbeit mit den größten Namen, bevor sie 2017 ihre eigene Marke gründete, Alexachung (ohne Leerzeichen).<br /> Auf verschwommenen und luftigen Linien spielt die Designerin mit den Mustern zwischen Punkten und Karos, ohne dabei die floralen Effekte zu vergessen, die ihr am Herzen liegen. So stellt sie bohemisch inspirierte lange Kleider, fließende Röcke und verschiedene Kleidungsstücke vor, die Ihre Weiblichkeit unterstreichen und sich leicht in Ihre alltäglichen Looks einfügen, zwischen Modernität und Eleganz.