PRADA

1913 war Prada eine Lederwarenboutique, die für ihre anspruchsvollen Erzeugnisse bekannt war. Heute hat sich die prestigeträchtige Mailänder Marke zu einem Imperium entwickelt, das von Muccia Prada, der Enkelin des Markengründers, geleitet wird. Die nonkonformistische Designerin hat ihre avantgardistische, raffinierte und exzentrische Vision von Mode der Welt des Luxus auferlegt. Unter ihrer Inspiration werden die Codes der Männlichkeit neu interpretiert, die formalen Kleidungsstücke der Herrengarderobe finden einen Schub an Freiheit und das Wesentliche wird radikal neu durchdacht. Ab April 2020 wird Raf Simons die Leiterin bei ihren Überlegungen zu freiem und verantwortungsbewusstem Luxus begleiten.

In unserer Prada-Auswahl für Herren werden Kleidungscodes vermischt und Tradition und Innovation führen einen Dialog. In der Schuhlinie treffen elegante Mokassins aus Safianleder, die mit dem dreieckigen Logo verstärkt sind, auf originelle Nieten-Derbies und gewagte Turnschuhe. Von zeitgenössischen Strickwaren bis hin zu Vintage-Mänteln, von Wendejacken bis hin zu Stretchhemden, das geliebte Nylon, Shetland-Wolle und Lammleder erfinden die Klassiker der Herrenkonfektion neu. Die Accessoirelinie feiert die Verschmelzung von Materialien, Volumen und Silhouetten.

Hier finden Sie das gesamte Material des Mannes von Prada.