HARRIS WHARF LONDON

Die Geschichte von Harris Wharf London beginnt im Jahr 2010, als die Geschwister Acchiardi beschlossen haben, ein eigenes Label zu gründen, um die Damenmode neu zu erfinden. Nach ihrem Studium haben Bruder und Schwester ihre Modelle in ihrer Multimarken-Boutique, einem wahren „Concept Store“ im Herzen Londons, zum Verkauf angeboten.

Giulia und Aldo Acchiardi sind stolz auf ihre italienische Herkunft und konnten sich bei der Herstellung ihrer ersten Modelle für Damen auf die familieneigene Fabrik verlassen. Seither pflegt das Label seinen Boheme-Chic auf den Laufstegen sowie in den Garderoben, indem es ausschließlich edle italienische oder japanische Stoffe verwendet werden.

Harris Wharf London bietet zeitlose Kleider- und Hosenlinien mit femininen durchbrochenen Effekten (wie dem abgeschnittenen Faden, das Leitmotiv des Hauses) an. Hier finden Sie die Kleidungsstücke für Damen aus der neuen Kollektion von Harris Wharf London, insbesondere sein ikonisches Hemdkleid.