PRADA

1913 eröffneten Mario Prada und sein Bruder Martino eine Lederwarenboutique, die zum Symbol der italienischen Eleganz werden sollte. 1978 übernahm Muccia Prada, die Enkelin des Gründers, die Leitung des Modehauses und brachte die erste It-Bag aus Pocono auf den Markt. Sie stürzte die ästhetischen Codes des Luxus und erfand ein neues Wörterbuch der Eleganz, das Raffinesse und Avantgardismus verbindet, um unabhängige und pluralistische Damenmode anzubieten. Ab April 2020 stellt sie an der Seite von Raf Simons weiterhin eine radikal freie und gewagte, verantwortungsbewusste Mode vor.

Der visionäre Geist der Marke und ihre Leidenschaft für Materialien durchdringt unsere Prada-Auswahl für Damen. In der Konfektionslinie ist der Rock aus Nylongabardine oder Seide, das Flaggschiff des Modehauses, mit dem emblematischen dreieckigen Logo verziert oder hat eine Vintage-Knopfleiste. Die höchst femininen Silhouetten der Hosen treffen auf Oberteile, die manchmal klassisch, manchmal respektlos sind, und auf idyllische, schlichte oder bohemische Kleider. Die innovativen Silhouetten der Schuhe, die verfeinerten Linien der Taschen und der Minimalismus der Accessoires strahlen Raffinesse aus.

Probieren Sie die Quintessenz der Mailänder Mode in unserer Prada-Auswahl für Damen.